Wer spielerisch lernen will, muss zuerst lernen zu spielen. Diese Form der frühkindlichen Entwicklung sorgt dafür, dass Kinder fit für den Kindergarten und die Schule werden, selbstbewusst durch das Leben gehen können und stark in allen Lebenslagen sind.
Als Diplomierter Spiel- und Entwicklungspädagogischer TrainerEREL unterstützen Sie Kinder bei ihrer Entwicklung in Richtung eines freudvollen Schulalltags. Sie trainieren die Sinneswahrnehmungen und motorischen Fähigkeiten der Kinder mit viel Bewegung, Spaß und natürlich mit der Unterstützung Ihrer Co-Trainer, der Pferde.
Die Kombination aus speziellem Entwicklungs- und Sinnestraining und der Spielpädagogik ist in dieser Weise einzigartig und aus der Praxis für die Praxis in langjähriger Erfahrung aus verschiedenen Fachbereichen entwickelt. Sie geht weit über die klassische Reitpädagogik hinaus. Lernen Sie bei der Ausbildung zum Spiel- und Entwicklungspädagogischen LerntrainerEREL, Kinder in dieser Phase ihres Lebens wahrzunehmen, zu begleiten und zu unterstützen. Helfen Sie den Jüngsten:


  • fit für den Kindergarten und die Schule zu werden
  • selbstbewusst durch das Leben zu gehen und stark in allen Lebenslagen zu sein
  • vom wertvollen Spielen zu einem selbstbestimmten Lernen zu finden
  • Verantwortungsbewusstsein zu erlernen
  • Sozialkompetenzen zu erlangen
  • den emotionalen, kognitiven und sensomotorischen Bereich zu stärken
  • die Körperwahrnehmung zu entfalten und daraus Entspannung und Kraft zu tanken
  • das innere und äußere Gleichgewicht zu stärken
  • individuelle Stärken, Fähigkeiten und Kompetenzen zu entdecken, auszubauen und zu festigen
  • sich selbst durch die nonverbale Kommunikation mit dem Pferd besser verstehen und entdecken zu lernen
In diesem Lehrgang vereinen wir Spielpädagogik und „7sence“ Sinnestraining in einem Konzept. Basierend auf dem Grundtraining der Nah- und Fernsinne und eingebunden in einem von verschiedenen Fachtrainern entwickelten spielpädagogischen Konzept, erhalten Sie in unserer Ausbildung zum Spiel- und Entwicklungspädagogischen TrainerEREL ein vielschichtiges Fachwissen in den Bereichen:


  • Sinne und ihre Bedeutung in der Entwicklung des Menschen


An beinahe jeder Wahrnehmung sind immer verschiedene Sinne gleichzeitig beteiligt. Durch das umfangreiche und gut verständlich aufgebaute Fachwissen, das Ihnen durch viele praxisnahe Beispiele nähergebracht wird, sind Sie optimal dafür gerüstet, dieses Programm sofort in die Praxis umzusetzen.


  • Spiel als Grundkompetenz allen Lernens


Spielen ist ein intrinsischer Impuls, das heißt ein Antrieb der nicht von außen motiviert oder angeregt werden muss, sondern im Inneren des Menschen in seiner Natur fest angelegt ist. Erfahren Sie ein fundiertes Hintergrundwissen, um die Kinder in einer der wichtigsten Zeiten ihres Lebens zu begleiten.
Die Ausbildung umfasst 140 Übungseinheiten, bestehend aus E-Learning und dem 3-tägigen Intensiv-Praxismodul. Insgesamt können Sie mit einer 3- bis 5-monatigen Ausbildungsdauer rechnen.
Die Ausbildung steht allen interessierten Personen offen, insbesondere EREL Lern- und Legasthenie- oder Dyskalkulietrainer, Pädagogen, Reitpädagogen und Anwendern reittherapeutischer Ausrichtungen als Weiterbildung im Lerntrainingsbereich. Personen ohne pädagogische Vorbildung absolvieren vor der Zulassung zur Ausbildung ebenfalls im E-Learning die Grundlagen zur Pädagogik, Didaktik, Lernen und Gehirnorganisation (siehe Diplomierter Lern- und Legasthenie -/ Dyskalkulie -TrainerEREL).

Fordern Sie jetzt unsere Informationsmappe an und wir freuen uns, Sie schon bald kennenzulernen!

Bewerben Sie sich jetzt für unsere Praxistage als Diplomierter Spiel- und Entwicklungspädagogischer-Trainer EREL