Augenmuskulatur – trainieren ist wichtig für Lernen und Leben!

augenmuskulatur

Vor Kurzem fand ich einen Artikel in der Kleinen Zeitung (Kleine Zeitung, 31.08.2019) darüber, dass schon die Hälfte aller Schulkinder Seeschwächen haben. Besonders häufen sich die Fälle von Kurzsichtigkeit.  Zurückgeführt wird das auf zu massiven Tablet- und Smartphone-Konsum. Und zu wenig Bewegung und „Schauen“ in freier Natur. So “verkümmert” die Augenmuskulatur bzw. wird sie nur sehr einseitig trainiert. Daraus können tatsächliche „Lernschwächen“ entstehen, die eigentlich gar keine sind.

Augenmuskulatur-Training im Lerntraining

Wir beobachten das auch schon seit längerem. Und deshalb ist Augenmuskulatur-Training auch ein wichtiger Part in unserem Lern- und Legasthenie-/Dyskalkulietraining. Aber auch in den anderen Konzepten, dem “Lern-Fit für School-Kids” und dem “Maxi-fit für Mini-Kids” bringen wir natürlich auch fleißig die Augenmuskulatur auf Vordermann – mit ganz viel Spiel und Spaß!

Wichtig: Abklärung durch den Augenarzt!!!

Aber dann: Augen auf mit Spaß und Pferd! Es gibt viele Übungen zum Training der Augenmuskulatur, die ja nicht nur für´s Lerntraining gebraucht wird. Auch zB im Reitunterricht ist die Fähigkeit gefragt, quer über die Reitbahn zu schauen und auch zu sehen, was sich auf der anderen Seite so abspielt.

Im Video zeige ich euch eine tolle Übung zur Stärkung der Augenmuskulatur! Die kann man immer wieder einmal einbauen ins Lerntraining (auch ohne Pferd 😊 ), in den Reitunterricht, oder auch einfach beim Spielen!

Viel Spaß wünscht euch,

eure Andrea

PS: Diese und ganz viele andere Übungen zum Sinnestraining könnt ihr bei unseren Lehrgängen kennenlernen:  https://lernenmitpferden.at/lehrgaenge/